Archiv der Kategorie: Kinderkleider

kaltes Wetter – warme Ohren

Ui, schon fast zwei Monate ist es her seit ich mich hier gemeldet habe. Wo blieb nur wieder die Zeit?

Ich war nicht ganz untätig und habe noch vor den Herbstferien neue Stirnbänder genäht welche wir schon während dem Wanderurlaub gut gebrauchen konnten.

Ein paar Stoffreste und eine Stunde später hatten wir 6 neue Stirnbänder. Das ganz rechts bleibt mir erhalten. Die Motive wünschte der Kleine und das grüne Sportband teile ich zwischendurch mit dem Grossen.

Schnitt
eigener

Sommer-Pyjama’s …

… beim grossen Kleinen sind grad Mangelware!

Da meine beiden Jungs zur Zeit die selbe Kleidergrösse tragen darf Mama nun alles doppelt führen. Am dringendsten bei diesen Temperaturen sind Sommer-Pyjamas.

Zusammen haben wir das „Stofflager im Schrank“ durchsucht. Die erste Wahl war der Fussballjersey. Da es noch ein Reststück war suchten wir noch Passendes dazu.

Und so kommt es das die Rückseite weiss ist, dafür mit einem FussballPlott verziert wurde. Den Fussball hatte ich gar zwei Mal und so findet er sich auf der roten Hose wieder. Auch der rote Jersey war ein Rest im Schrank, wie auch die roten Bündli.

Auf die Brust musste auch unbedingt noch ein Aufnäher und ich verwendete dafür ein Stück der Webkante.

Immer schön wenn die Kinder genau wissen wie es aussehen soll und so wird das Pyjama gerne getragen.

Schnitte:

T-Shirt: Raglanshirt aus Ottobre 3/2013, Nr. 39 Béisbol
Hose: Freebook „Day&Nigth“ von Nemada, Beine gekürzt

 

HäckTop’s für Geschwister

Ich erhielt den schönen Auftrag für zwei süsse Mädchen ein Häcktop zu machen.

Die Stoffauswahl fiel mir schwer, ich entschied mich dann aber für die Flamingo-Raporte, gekauft in der Manufaktur Goldau.

Für das kleinere der Mädels kaufte ich den Stoff in grün. Das Häcktop hat die Grösse 86/92 und ich musste unten und auch oben etwas vom Druck abschneiden.

Die grosse Schwester erhielt ein Häcktop mit dem weissen Panel. Dieses ist in Grösse 110 und es hat schon ein wenig mehr Platz von dem tollen Druck.

Die Mutter und das schon grosse Kind hatten sehr Freude am Ergebnis.

Herzlichen Dank noch einmal für den Auftrag.

Schnitt
Häcktop von farbenmix.de

LieblingsKleidchen

Vor ein paar Wochen habe ich bei einem Wettbewerb von „Karlotta Pink – Stoffe aus aller Welt“ mitgemacht. Dabei wurde nach Schnittmustern für Mädchenkleidchen, die aus Webware genäht werden, gefragt. Ich habe den Schnitt „Lieblingskleidchen“ der Erbsenprinzessin vorgeschlagen und durfte mich dann unter den Siegerinnen einreihen.

Sehr gerne habe ich den Stoff bei Ines ausgesucht und das Lieblingskleidchen ein weiteres Mal vernäht.

Ich habe mich aus dieses Mal wieder dazu entschieden das Schrägband selbst herzustellen.

Genäht ist es in der Grösse 92 und ich freue mich, das Kleidchen einem kleinen Mädchen zu schenken.

Herzlichen Dank nochmal an Ines von Karlotta Pink!

Schnitt
Lieblingskleidchen von erbsenprinzessin

wenn Wünsche irgendwann genäht werden

Vor langer Zeit schon habe ich ein Paneel des Drachen Kokosnuss gekauft und dem Grossen auch 2 Pullover davon genäht. Es blieb dann noch ein Stück übrig das ich dem Kleinen versprochen habe. Das war etwa vor zwei Jahren, ich schäme mich.

Jetzt aber habe ich den Wunsch erfüllt und ihm aus den Resten noch ein KokosnussPyjama genäht.

Pyjama

Natürlich reichen solche Paneele nicht mehr aus um in Gr. 140 etwas zu nähen.

Pyjama

Für die Hose reichte der orange Kombistoff in der Länge genau aus. Für das Oberteil habe ich das Schnittmuster etwas gestückelt und mit den Streifen für die Ärmel und etwas uni grün am Rücken ergänzt.

Auch zwei Applikationen fanden den Weg noch auf das Oberteil.

Pyjama

Schnitte
Oberteil: Jerseyshirt Nr. 22, Ottobre 1/2010
Hose: Day & Night von Nemada

zum Herbstanfang eine Freya

Für unseren Kleinen habe ich ja letzten Herbst schon eine Freya genäht. Nun musste aber ein neuer Pullunder her. Da die Kapuze beim letzten eher schwer wurde und deswegen sehr stark hinten nach unten zog habe ich diesmal die Variante Basic-Kragen aus der Kroodie-Erweiterung genäht.

Freya

Den Fussballsweat von Hamburgerliebe hat sich der Kleine schon mitten im Sommer in der Manufaktur Goldau ausgesucht und wie ich finde hat der Stoff nun die perfekte Bestimmung gefunden.

Freya

Kombiniert habe ich dann mit hellgrauem Sweat und dem Steifenjersey in türkis aus meinem kleinen Lager.

Freya

Diesmal mit der Passe unten am Rücken. Dank meinem Obertransportfuss der Nähmaschine geht das nun sehr gut und sieht richtig schön aus.

Schnitt
Freya von finnleyswelt.de

LieblingsKleidchen zum 1ten Geburtstag

Genäht habe ich für den 1ten Geburtstag seit langem wieder einmal ein Lieblingskleidchen.

LieblingsKleidchen

Ich habe mich für die tollen Stoffe von HamburgerLiebe entschieden, die Popeline der Serie „Eden“. Bei der Teilung des Vorderteils nähte ich eine farblich passende pinke Paspel ein. Das Schrägband habe ich mangels passendem Farbton selber hergestellt. Ich finde diese Arbeit hat sich gelohnt.

LieblingsKleidchen

Da das Geburtstagskind auch eine Puppe erhielt, nähte ich für diese gleich ein passendes Outfit.

Das folgende Modell ist ein wenig zu gross für die Kleidung, musste aber für das Shooting hinhalten.

PuppenBody

Einen Puppenbody nach Schnabelina.

Puppenkleider

Und ein Schürzen-Wende-Kleid aus den selben Stoffen wie das Lieblingskleidchen.

Puppenkleider

Und da noch einmal der Grössenvergleich:

LieblingsKleidchen

Lieblingskleidchen Gr. 80/86
Puppenkleidung für eine 30cm grosse Puppe

Schnitt
Lieblingskleidchen von Erbsenprinzessin

Hosen mit Loch

Ja, mit zwei Jungs gibts immer mal wieder kaputte Hosen die geflickt werden sollten.

HosenFlick

Der Stapel auf meinem Nähtisch wurde immer grösser und im Schrank des Kleinen fanden sich immer weniger Hosen. Jetzt konnte ich es nicht mehr herauszögern und habe heute 3 Hosen geflickt und eine gekürzt, die dem Grossen oben zu eng war (er mag kein „slimfit“) und nun in neuer kürzerer Länge genau dem Kleinen passen sollte.

HosenFlick

Die zu flickenden Jeans habe ich an den Seitennähten aufgetrennt und mit Negativ-Applikation oder HosenTaschen von nicht mehr tragbaren ausrangierten Hosen geflickt.

Bei der ManchesterHose habe ich nur „gestopft“, der Winter sollte ja nun vorüber sein und zum draussen spielen muss es so reichen.

HosenFlick

 

Frida

Schon lange habe keine PumpHose Frida mehr genäht. Entstanden ist noch einmal ein Kleidungsstück für ein kleines Mädchen.

Frieda

Eine ausrangierte braune LeinenHose wurde zerschnitten, passende Stoffe zum kombinieren gesucht und gefunden.

Frieda

Mit Gr. 74 ist die Frida so klein und fein. Mir gefällt sie richtig gut.

Schnitt
Frida 2.0 von milchmonster.de

Kleid zum 1. Geburtstag

Die kleine Cousine unserer Jungs feierte ihren 1. Geburtstag. Klar dass die Tante zu diesem Anlass ein Geschenk näht.

JerseyKleidchen

Ich habe mich für ein Trägerkleidchen entschieden. Meine Gedanken waren, dass es im Sommer „ohne Etwas“ angezogen werden kann oder dann halt im Frühling mit Body und Strumpfhosen kombinierbar ist.

Jersey-Kleidchen

Genäht habe ich etwa Gr. 80/86. Da ich kein passendes Schnittmuster hatte habe ich etwas aus verschiedenen Mustern zusammengewürfelt.

JerseyKleidchen

Schnitt
eigener