Archiv der Kategorie: Taschen

Bag-in-Bag

Heute zeige ich euch noch einmal ein genähtes Weihnachtsgeschenk.

Letzten Frühling durfte ich eine Umhängetasche für eine liebe Person nähen. Nun wünschte sie sich dazu noch ein Täschchen für Kleinkram passend zur Tasche.

Diesen Wunsch nutzte ich dann als Weihnachtsgeschenk, so musste ich mir nichts anderes ausdenken und wusste dass ich sicher Freude bereite.

Genäht wie die grosse Tasche aus Wachstuch und beschichteter Leine von AuMaison. Einzig für das Futter musste ich auf einen anderen Stoff ausweichen und fand in meinem Fundus noch ein Stück aus der TeaTime-Serie von HamburgerLiebe.

Schnitt
eigener

Rucksackbeutel

Im Auftrag durfte ich ein Weihnachtsgeschenk nähen; einen Rucksackbeutel.

Die Stoffe für den noch kleinen Jungen haben die Schenkende und ich gemeinsam ausgesucht.

Wir haben uns für die Flugzeuge und passende Kombistoffe in Hell- und Dunkelgrau entschieden. Da es ein persönliches Geschenk sein sollte, habe ich noch ein kleines Label, aus SnapPap und Flockfolie, mit dem Namen erstellt und aufgenäht.

Ich hoffe der Beschenkte und seine Familie hatten Freude am Geschenk und bedanke mich noch einmal für das Vertrauen für diesen Auftrag.

Schnitt
eigener

Wunschtasche als Geschenk

Zum Geburtstag meiner Mutter nähte ich ihr eine schön länger gewünschte Tasche. Sie sollte klein und leicht sein und in den Farbtönen blau und grau genäht werden.

Die passenden Stoffe suchte ich wie immer in der Manufaktur Goldau aus. Ich entschied mich für blaue beschichtete Leine und kombinierte mit der hellgrauen beschichteten Baumwolle. Beide Stoffe von Au Maison.

Die Tasche gefiel und ist bereits in regem Gebrauch.

Schnitt
eigener

UmhängeTasche

Im Auftrag durfte ich eine kleine Umhängetasche nähen. Gewünscht waren die Farben schwarz, weiss und grau.

Ich habe mich für eine Kombination von schwarz-weissem Wachstuch mit hellgrauer beschichteter Leine entschieden. Beide Stoffe sind von AuMaisson, gekauft wie immer in ManufakturGoldau.

Als Futter habe ich einen schwarzen Baumwollstoff mit weissen Punkten gewählt.

Ich bedanke mich herzlich für den Auftrag und wünsche viel Freude an der neuen Tasche.

Schnitt
eigener

PuppenZubehör

Nach den vielen PlotterWerken habe ich auch mal wieder genäht.

Das Geburtstagsgeschenk für mein Gottenmädchen bestand nur aus genähten Sachen. Sie spielt sehr gerne mit ihrer Puppe und so habe ich etwas Zubehör als Geschenk genäht.

Eine Wickeltasche nach dem Schnitt von SchnabelinaBag. Ich habe die Variante „mini“ genommen und etwas angepasst.

Ausser einer kleinen Aussentasche habe ich sämtliche Täschchen weggelassen. Dafür versehen mit einem abnehmbaren Gurt mit Snaps zur Befestigung am Puppenwagen.

Eine leere Tasche wollte ich nicht verschenken und habe auch noch ein paar Kleinigkeiten dazu genäht.

Eine Wickelunterlage in klein und 2 Stoffwindeln. Damit der Po beim Windelnwechseln auch sauber wird, habe ich noch eine Feuchttücherhülle mit Tüchern genäht.

Für die Tücher habe ich eine Gazenwindeln in kleine Stücke geschnitten und rundherum versäubert.

Die kleine Puppenmama hatte Freude am Geschenk.

Schnitte
Tasche: SchnabelinaBag mini
Puppenwindel: im „www“ gefunden
Rest: eigene

Einkaufen mit Hirsch

Zu Weihnachten letztes Jahr habe ich zwei mal eine HirschEinkaufsTasche verschenkt. Jetzt durfte ich im Auftrag noch einmal eine nähen.

EinkaufsTasche

Aussenstoff ist wieder der Canvas Hirsch von Echino. Fürs Innenleben habe ich diesmal die Variante rotes Wachstuch mit weissen Punkten von AuMaisson vernäht.

EinkaufsTasche

Ich wünsche viel Freude mit der Tasche und bedanke mich an dieser Stelle für den Auftrag.

Schnitt
eigener

Tasche für’s Blumen giessen

Unser Nachbarmädchen, 10 Jahre alt, hat während unserer Sommerferien unser Garten am Leben erhalten. Das wollte ich natürlich belohnen. Ich wusste von ihrer Mutter, dass sie sich eine Umhängetasche aus AuMaisson-Wachstuch wünscht.

UmhängeTasche

Zum Stoffe aussuchen in der Manufaktur Goldau habe ich sie natürlich mitgenommen und selber aussuchen lassen. Die junge Dame hat sich für diese zarten Farben entschieden.

UmhängeTasche

Sie hat sich sehr gefreut über das Endergebnis.

Schnitt
eigener

Lange ist’s her …

… seit ich hier letztmals etwas gezeigt habe. Die Zeit rinnt mir irgendwie nur so dahin. Genäht habe ich ein paar wenige Teile in diesen zwei Monaten.

Wo soll ich nun beginnen? Ach ja, eine weitere Tasche, wieder einmal für mich.

Tasche

Ich wollte schon länger SnapPap mit beschichteter Leine kombinieren. Entstanden ist eine Umhängetasche ähnlich wie die letzte die ich mir genäht habe. Den hochgezogenen Boden habe ich aus schwarzem SnapPap genäht und oben dann mit grauer beschichteter Leine ergänzt. Sie ist schlicht, meine Neue, schon fast etwas edel.

Tasche

Fürs Futter habe ich die beschichtete Baumwolle schwarz mit weissen Punkten gewählt. War eher eine Notlösung, da ich nicht extra Futterstoff kaufen wollte und mal abgelagerte Stoffe aufbrauchen sollte.

Schnitt
eine abgewandelte AllesDrin von Farbenmix

nach der Arbeit das Vergnügen

Nach dem ich nun die Hosen geflickt habe konnte ich mich wieder ruhigen Gewissens etwas „Schönerem“ widmen.

Ein Shopper wurde es. An Weihnachten habe ich ja solche Einkaufstaschen als Geschenke genäht. Da war eine Person unglücklich, weil sie keinen erhalten hat.

Shopper

Das habe ich nun nachgeholt und werde das Geschenk bei der nächsten Gelegenheit überreichen.

Ich habe den unteren Teil der Tasche aus beschichteter Leine genäht und den oberen Teil mit der farblich gut passenden Popeline der Serie TeaTime kombiniert.

Shopper

Dazwischen habe ich eine Paspel genäht. Dank einem neuen Nähfuss geht das nun wunderbar.

Jetzt hoffe ich dass die Tasche gefällt und viel Freude beim Einkaufen bereitet.

Schnitt
Shopper „Wendy“ von pattydoo