Archiv der Kategorie: Kleinigkeiten

und plötzlich muss ich die Nähmaschine teilen

Unser Grosser ist inzwischen in der 4ten Klasse und hat im Fach Textiles Gestalten die Nähmaschine kennengelernt. Sofort stellte er den Anspruch auf meiner Maschine zu Üben und dann wollte er sogar etwas selber nähen.

auch Jungs nähen

Ich wollte zuerst schauen wie er mit der Maschine zurechtkommt und dann durfte er sich auch etwas richtiges selber nähen. Wir haben uns für eine kleine Geldbörse entschieden und nun ist er stolz und hat Freude am Ergebnis.

MiniGeldBörse

Schnitt
eigener

Hosen mit Loch

Ja, mit zwei Jungs gibts immer mal wieder kaputte Hosen die geflickt werden sollten.

HosenFlick

Der Stapel auf meinem Nähtisch wurde immer grösser und im Schrank des Kleinen fanden sich immer weniger Hosen. Jetzt konnte ich es nicht mehr herauszögern und habe heute 3 Hosen geflickt und eine gekürzt, die dem Grossen oben zu eng war (er mag kein „slimfit“) und nun in neuer kürzerer Länge genau dem Kleinen passen sollte.

HosenFlick

Die zu flickenden Jeans habe ich an den Seitennähten aufgetrennt und mit Negativ-Applikation oder HosenTaschen von nicht mehr tragbaren ausrangierten Hosen geflickt.

Bei der ManchesterHose habe ich nur „gestopft“, der Winter sollte ja nun vorüber sein und zum draussen spielen muss es so reichen.

HosenFlick

 

warme Ohren im Frühling

Eine kleine Näharbeit heute Nachmittag. Auf den ersten Blick ein Stück Stoff im Rechteck.

StirnBand

Unser kleiner muss seinen Ohren gut „Sorge tragen“ und dafür haben wir zusammen dieses Stirnband genäht.  Schützt die Ohren vor Zugluft und lässt den Kopf wohl nicht so stark schwitzen wie unter der Mütze.

StirnBand

Ein weiteres würde ich ein wenig schmaler machen. Fürs erste aber wurde dieses Stirnband schon als tragbar befunden und ausgeführt. Sicher auch praktisch für unter den Velohelm.

Schnitt
eigener

Frohe Ostern

Passend zu Ostern habe ich etwas gehäkelt. Darf ich vorstellen: Konstantin Küken.

Küken

Das Küken sitz sogar passend in den „OsterGlocken“.

Es ist wieder aus dem Buch „Wollowbies“. Da es ein kleines Ostergeschenk für ein kleines Mädchen werden soll habe ich im Bauch ein „Glöggli“ versteckt.

Küken

Ich wünsche euch allen schöne Ostertage.

Anleitung
Konstantin Küken aus dem Buch Wollowbies

SchlüsselBänder

Wer mag sie noch sehen, meine Schlüsselbänder?

Ich habe euch noch folgende Exemplare, alle mit schwarz-weissem Webband, vorenthalten:

SchlüsselBänder

Diese zwei SkyLineBänder „LONDON“ und „NEW YORK“ habe ich auf schwarzes Gurtband genäht. Sie messen in der Breite 2,5 cm und sind somit etwas schmaler als die Filzbänder.

SchlüsselBänder

Weiter habe ich auch „Yoga-Webband“, das ich auf grünen und roten Filz genäht habe.

SchlüsselBänder

Einen roten FilzAnhänger habe ich mit „BERLIN“ versehen.

SchlüsselBand

Und beim vorerst letzten Anhänger habe ich das Webband „ALPAUFZUG“ auf den grünen Filz genäht.

SchlüsselBand

Schnitt
eigener

SkyLine-SchlüsselBänder

Neben Luzern habe ich noch weitere „SkyLineWebbänder“.

SkyLine

Berlin – NewYork – Paris – Wien – London

DSCN4339

Da kommt doch Vorfreude für eine bevorstehende Reise auf oder Erinnerungen an einen unvergesslichen Städtetripp.

Zusammengenäht als Schlüsselbänder sieht das dann so aus:

DSCN4340

Diese Schlüsselbänder sind aus Filz und haben eine Breite von 3 cm.

Schnitt
eigener