Archiv für das Jahr: 2018

Umhängetasche

Beim Durchstöbern meiner Bilder habe ich soeben bemerkt dass ich noch nicht alle „Weihnachtsgeschenke“ gezeigt habe.

Im Auftrag durfte ich diese Tasche nähen,

die dann irgendwo unter einem Weihnachtsbaum auf ihre neue Besitzerin wartete.

Gewünscht wurde sie in den Farben schwarz und grau. Genäht habe ich wieder wie die letzten paar Taschen aus einem Mix von Wachstuch und beschichteter Leine.

Herzlichen Dank für den Auftrag.

Schnitt
eigener

Babyhose

Zur Geburt eines neuen Erdenbürgers habe ich zum ersten Mal eine Baby-Pump-Hose genäht. Ich glaube, es ist das kleinste Kleidungsstück das ich je genäht habe.

Dazu hat gerade noch der Rest aus einem schon länger gelagertem Jersey gereicht. Wenn ich mich recht erinnere ist der Jersey aus einer Eigenproduktion von Farbenmix.

Schnitt
Freebook Pumphose Newborn von Lybstes

Bag-in-Bag

Heute zeige ich euch noch einmal ein genähtes Weihnachtsgeschenk.

Letzten Frühling durfte ich eine Umhängetasche für eine liebe Person nähen. Nun wünschte sie sich dazu noch ein Täschchen für Kleinkram passend zur Tasche.

Diesen Wunsch nutzte ich dann als Weihnachtsgeschenk, so musste ich mir nichts anderes ausdenken und wusste dass ich sicher Freude bereite.

Genäht wie die grosse Tasche aus Wachstuch und beschichteter Leine von AuMaison. Einzig für das Futter musste ich auf einen anderen Stoff ausweichen und fand in meinem Fundus noch ein Stück aus der TeaTime-Serie von HamburgerLiebe.

Schnitt
eigener

Rucksackbeutel

Im Auftrag durfte ich ein Weihnachtsgeschenk nähen; einen Rucksackbeutel.

Die Stoffe für den noch kleinen Jungen haben die Schenkende und ich gemeinsam ausgesucht.

Wir haben uns für die Flugzeuge und passende Kombistoffe in Hell- und Dunkelgrau entschieden. Da es ein persönliches Geschenk sein sollte, habe ich noch ein kleines Label, aus SnapPap und Flockfolie, mit dem Namen erstellt und aufgenäht.

Ich hoffe der Beschenkte und seine Familie hatten Freude am Geschenk und bedanke mich noch einmal für das Vertrauen für diesen Auftrag.

Schnitt
eigener

Adventskalender im Januar

Das neue Jahr ist bereits ein paar Tage alt und hoffe ihr seit alle gut gestartet!

Noch im alten Jahr habe ich einige Sachen gewerkelt. Mein GotteMeitli (oder eher ihre Mutter?) hat sich eine Malschürze zu Weihnachten gewünscht. Dazu fand ich passt doch perfekt ein Adventskalender mit Mal- und Bastelutensilien.

So habe ich als Teil des Weihnachtsgeschenks diese Adventskiste gemacht:

Bisschen weihnächtlich verziert mit Silberfolie und natürlich mit 24 Päckli befüllt:

An Weihnachten gab es dann noch diese Schürze als Geschenk:

Dazu habe ich ein Knabenhemd gekauft und etwas abgeändert. Das Bild erinnert an Ostern, ich weiss, aber ein Knuffel-Tuch-Hase ist ein treuer Begleiter meines Gottemeitli und so fand ich dieses Bild passend für sie.