Snap Pap – das vegane Leder

Seit einigen Wochen macht sich ein neues Material unter den Nähenden breit. Ja, natürlich wollte ich das auch ausprobieren. Es fühlt sich an wie Karton, und soll aussehen wie Echtleder.

DSCN4085

Mein erster Versuch war ein Kosmetiktäschchen. Da konnte mich das Material nicht ganz überzeugen, da es für meinen Geschmack sehr „gstabig“ zu verarbeiten ist und das Wenden beim Reissverschluss nicht ganz einfach war.

Danach habe ich etwas in der weiten Welt des Internets gestöbert und nach einfacheren Projekten gesucht und diese kleine Geldbörse gefunden. Mit zwei Fächern.

DSCN4124

 

Eine weitere Idee kam mir dann noch als ich mich mal wieder über herumliegende „Kleinteile“ in unserem Eingangsbereich geärgert habe.

DSCN4126

Ein Utensilio. Für diese Projekt ist SnapPap meiner Meinung nach perfekt, da es sehr stabil ist und schon fast an eine Kartonschachtel erinnert. Es hat einen guten Stand und passt doch einiges rein.

Und ein vorerst letztes Probeprojekt war ein kleines Etui, innen mit Isolierfolie versehen.

DSCN4123

Ein kleines Geschenk für eine auf Reisen gehende Person die spezielle medizinische Pflaster dabei hat. Sie sollen so etwas von der Wärme in fernen Ländern geschützt sein.

Ja, ich werde dann bei Gelegenheit wohl noch weiteres ausprobieren. So ganz überzeugt bin ich noch nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.