Sommer-Pyjama’s …

… beim grossen Kleinen sind grad Mangelware!

Da meine beiden Jungs zur Zeit die selbe Kleidergrösse tragen darf Mama nun alles doppelt führen. Am dringendsten bei diesen Temperaturen sind Sommer-Pyjamas.

Zusammen haben wir das „Stofflager im Schrank“ durchsucht. Die erste Wahl war der Fussballjersey. Da es noch ein Reststück war suchten wir noch Passendes dazu.

Und so kommt es das die Rückseite weiss ist, dafür mit einem FussballPlott verziert wurde. Den Fussball hatte ich gar zwei Mal und so findet er sich auf der roten Hose wieder. Auch der rote Jersey war ein Rest im Schrank, wie auch die roten Bündli.

Auf die Brust musste auch unbedingt noch ein Aufnäher und ich verwendete dafür ein Stück der Webkante.

Immer schön wenn die Kinder genau wissen wie es aussehen soll und so wird das Pyjama gerne getragen.

Schnitte:

T-Shirt: Raglanshirt aus Ottobre 3/2013, Nr. 39 Béisbol
Hose: Freebook „Day&Nigth“ von Nemada, Beine gekürzt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.